jump to navigation

Ein wichtiges Ereignis in Polen 8 February 2007

Posted by Zespół Szkół nr 3 Kłobuck, Poland in Junge Polen.
trackback

Großes Orchester der Weihnachtshilfe


<!–[endif]–>
<!–[if !vml]–><!–[endif]–>

„Großes Orchester der Weihnachtshilfe ist eine der berühmtesten karitativen Organisationen in Polen und gewiss auch in der Welt. Diese Stiftung sammelt Jahr für Jahr im Januar in ganz Polen Geld für kranke Kinder, um Krankenhäuser mit medizinischen Geräten auszurüsten. Die Freiwilligen gehen auf polnische Straßen aus und sammeln Geld in spezielle Büchsen. Man organisiert dann auch viele Auktionen. Die ganze Veranstaltung hat eine unterhaltende Form und wird im Fernesehen gezeigt. Um 20 Uhr in allen großen Städten in Polen zündet man Feuerwerke Richtung Himmel an. Diese Sitte ist so genannte „Funke in den Himmel“.

<!–[if !vml]–>

Alles begann dank Jurek Owsiak in Warszawa (Warschau) am 2. März 1993. Jurek ist sehr charakteristische Gestalt. Er trägt immer rote runde Brille und hat einen charakteristischen Ring im Ohr. Er ist Idol der polnischen Jugend. Wir nehmen ihn oft zum Vorbild.

<!–[if !vml]–>

Jurek gewann für seine Stiftung Tausende Freiwillige, die ganz ehrenamtlich arbeiten.

Alle Polen nehmen sehr gern an Großem Orchester der Weihnachtshilfe teil.

Jurek Owsiak organisierte auch das größte Open-Air-Festival Europas „Woodstok“. Dort spielen Spitzenbands aus aller Welt, unter anderem die deutsche Band „Die Toten Hosen“. Owsiak hat ihr als Gage nur die Benzinkosten und polnische Sandwichs geboten und die Musilgruppe ist angekommen, hat gespielt und ist begeistert für diese Veranstaltung geworden.

Das Festival findet auf einem ehemaligen Militärgelände in der polnischen Kleinstadt Kostrzyn (Küstrin), fast an der deutsch-polnischen Grenze statt. Tausende junge Leute besuchen das Festival, das 2 Tage dauert. Das Festivalmotto ist immer “Liebe, Freundschaft, Musik”.

logo_wos.doc

Karolina Kulej und Karolina Jabłońska

%d bloggers like this: